Fokus-Event 'Ressourcenschonende Ernährung'

Von Jägern und Sammlern.
Ernährung nach Trend oder mit Köpfchen.

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16 - 20 Uhr
Im Innovationspark, Dübendorf


Längst wird nicht mehr alles gegessen, was auf den Tisch kommt. Denn mit dem, was auf dem Teller liegt, zeigen wir unsere ökologische Bildung und unsere Weltanschauung. Wird purer Genuss damit verantwortungslos? Welche Trends sind sinnvoll und was heisst schon gesund?

Degustieren und diskutieren Sie zusammen mit überzeugten ExpertInnen zu ressourcenschonenden Ernährungsweisen.

Fokus-Event: Ressourcenschonende Ernährung. Von Jägern und Sammlern. Ernährung nach Trend oder mit Köpfchen.

> Flyer mit Situationsplan Fokus-Event

> Anmeldung zum Fokus-Event
 
 

Moderation

Lisa Halter

Lisa Halter


Geschäftsführerin des Ernährungsforums Zürich

Lisa Halter ist Mitgründerin und Geschäftsführerin des Ernährungsforums Zürich. Das Ernährungsforum Zürich setzt sich mit Offenheit und wertschätzenden Diskussionen für ein nachhaltiges Ernährungssystem in Zürich ein. Lisa Halter vernetzt die Akteure einer Ernährungswende und begleitet Projektideen der Mitglieder des Ernährungsforums bis hin zur Umsetzung. Gutes Essen ist für sie Genuss, Kultur und eine Lebenseinstellung.

 

Musik

Fatima Dunn

Fatima Dunn


Cellistin

Fatima Dunn, die Cellistin und Singersongwriterin mit irischen Wurzeln, wird auf der Bühne zum «Ein-Frau-Orchester». Mit Cello, ihrer Stimme und einer Loopstation legt sie Tonlagen über Musikschichten über Melodien und verwebt das Ganze zu poetischen, sphärischen Songs. Ihre Auftritte bestechen durch ihre Natürlichkeit und überraschen durch die ungewohnte Kombination von Cello und Stimme.

 

Tafel 1: For Take Away

Manuel Klarmann

Manuel Klarmann


Eaternity, www.eaternity.org

Selbstverständlich 24/7 erhältlich, im reziklierbaren Gefäss und frisch. Was ist besser: Der Apfel aus Neuseeland, oder die Banane aus Ecuador? Ist es überhaupt wichtig, uns darüber den Kopf zerbrechen?

Im Mittelpunkt steht die Vision von Eaternity, klimafreundliches Essen zu etablieren. Manuel Klarmann hat den ETH Master of Science NSC, studierte Mathematik und Neuroinformatik, isst gerne vegan und misst sich selbst an seinen Umwelterfolgen.

 

Tafel 2: Leaf to Root

Esther Kern

Esther Kern


Leaf to Root, www.leaf-to-root.com

Das Beste und Wertvollste unserer Beute liegt selten im à la minute gebratenen Filetstück. Kluge Köpfe zaubern aus verschmähten Rüstabfällen Leckeres und Schmackhaftes auf den Teller.

Esther Kern hat zu 50 Gemüsen recherchiert und erzählt, welche Teile essbar sind und wie sie zubereitet werden. Sie ist Autorin, Journalistin und Gemüsescout. 2014 hat sie das Projekt «Leaf to Root», also vom Blatt zur Wurzel, ins Leben gerufen.

 

Tafel 3: Transparenz & Story

Walter Koch

Walter Koch


Rathgeb BioLog AG, www.rathgeb.bio

Geniesser wollen wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen, wie und unter welchen Bedingungen sie produziert wurden. Und sie wollen eine Story dazu hören. Geht es dabei um Wissen oder Vertrauen?

Walter Koch ist Gemüsegärtner, studierter Gartenbauer und Projektleiter bei Rathgeb im Zürcher Stammertal. Der Biobetrieb hat sich durch die natürliche Bewirtschaftung der Kulturen auf den biologischen Anbau von Gemüse spezialisiert.

 

Tafel 4: Functional Food

Franzi Westermair

Franzi Westermair


Essento, www.essento.ch

Heute essen wir doppelt so viel Fleisch wie vor 100 Jahren. Das ist kaum nachhaltig. Kluge Ernährung kann klimaschonend sein. Sind Insekten das Fleisch der Zukunft?

Essento ist der Schweizer Pionier, welcher sich seit über vier Jahren dem kulinarischen Potential von essbaren Insekten widmet und damit eine neue Geschmackswelt eröffnet.

 

Anmeldung

> Anmeldung zum Fokus-Event 'Ressourcenschonende Ernährung'


Informationen

DATUM
Donnerstag, 5. Juli 2018, 16 – 20 Uhr, im Innovationspark, Dübendorf

KOSTEN
Fr. 120.– inkl. 4-Gang-Degustation, Bezahlung per Rechnung

VERANSTALTUNGSORT
Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 68, 8600 Dübendorf

ANREISE
vom Bahnhof Dübendorf in 10 Minuten zu Fuss zum Innovationspark oder mit dem Bus 759, Haltestelle Innovationspark.

Mit dem Auto: Truppenparkplatz (Kiesplatz) direkt neben Restaurant «Il Faro» benutzen und ca. 200 Meter Fussmarsch.

ANMELDUNG
Online-Anmeldung bis spätestens 29. Juni 2018.
Die Zahl der Teilnehmer/innen ist beschränkt.
Auskunft: T 044 801 84 84, info@wbk.ch

Flyer
Download Flyer Fokus-Event 'Ressourcenschonende Ernährung' mit Situationsplan


Programm

Ab 16.00 Uhr
Eintreffen, Apéro mit Musik

16.15 Uhr
Begrüssung und Einleitung

16.30 Uhr
4 Tafelrunden – 4 Degustationen – 4 Inputs

An vier Stationen geniessen Sie Wissen und Kulinarik und lernen so die Sichtweisen von Berufsleuten kennen, die sich leidenschaftlich, aber durchaus auch kritisch der ressourcenschonenden Produktion und Verarbeitung von Lebensmitteln verschrieben haben.

18.50 Uhr
Mini-Podium mit Nachspeise

19.30 Uhr
Ausklang mit Musik


Anmeldung

> Anmeldung zum Fokus-Event 'Ressourcenschonende Ernährung'