WBK Vorkurs Deutsch & Praxis



Vorkurs Deutsch & Praxis

Der Vorkurs Deutsch & Praxis ist ein Integrationsangebot der Stiftung WBK für fremdsprachige Jugendliche, die noch nicht lange in der Schweiz leben und wenig Deutsch sprechen. Die Jugendlichen beabsichtigen, ein Berufsvorbereitungsjahr bei einer Berufsschule zu besuchen und/oder eine Berufslehre zu absolvieren. Dafür müssen sie über Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau A2, Lerntechniken, Methoden- und Alltagskompetenzen verfügen - das und mehr können sie im Vorkurs Deutsch & Praxis lernen.

Das integrierte Berufspraktikum macht den Vorkurs Deutsch & Praxis einzigartig. Die Jugendlichen erhalten die Möglichkeit, zusätzlich zu den schulischen Kompetenzen auch praktische Erfahrungen in einem Betrieb zu erlangen, sich ein eigenes, erstes Netzwerk in der neuen Heimat aufzubauen und Selbstbestätigung im Umgang mit Berufsleuten und in Erprobung der deutschen Sprache zu erfahren.

PDF Flyer Vorkurs Deutsch & Praxis

PDF Ergänzende Geschäftsbedingungen zum Vorkurs



 

Aufnahmegespräch

Schnittstellenpersonen in den Gemeinden (z. B. Integrationsbeauftragte, Mitarbeitende der Sozialbehörden, Jugendarbeit, Schulen usw.) können interessierte Jugendliche direkt zu einem Aufnahmegespräch anmelden, sofern die Zulassungsbedingungen erfüllt sind.

PDF Checkliste Zielpublikum mit Zulassungsbedingungen

PDF Anmeldung Aufnahmegespräch



 

Anmeldung Vorkurs

Sind alle Detailfragen geklärt und die Zulassungsbedingungen erfüllt, kann die verbindliche Anmeldung zum Vorkurs Deutsch & Praxis erfolgen.

 

PDF Anmeldeformular Vorkurs Deutsch & Praxis



 

Praktikumsbetriebe gesucht

Die WBK sucht Betriebe, die junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren während ½ bis 1 Jahr als Praktikanten einsetzen (i.d.R. 1 Tag oder zwei Halbtage pro Woche). Geeignete Betriebe haben

  • das Potential und Interesse, einem jungen Menschen mit erschwerter Ausgangslage eine erste Tür zum Berufseinstieg zu öffnen.


  • einfache Aufgaben in einem überschaubaren, freundlichen Arbeitsumfeld im Umfang von 1 Tag pro Woche zu vergeben, bei denen eine gute Kommunikationsfähigkeit auf Deutsch nicht höchste Relevanz hat.

Die Betriebe profitieren davon, Jugendliche im Hinblick auf eine mögliche spätere Lehrstellenvergabe besser kennen zu lernen und leisten einen Beitrag zur Integration.

Für ein erstes, unverbindliches Informationsgespräch steht Ihnen Christine Schlittler gerne zur Verfügung.


 

Kontakt

Christine Schlittler

Christine Schlittler


Weitere Informationen zum Vorkurs und zusätzliche Broschüren können via mail bei christine.schlittler@wbk.ch bestellt werden.