Deutsch Integration A1, Fällanden

Die Förderung der eigenständigen, sprachlichen Handlungsfähigkeit im Alltagsleben ist ein wichtigstes Anliegen des Kurses. Die Teilnehmenden sollen sich möglichst rasch in ihrem Umfeld (Nachbarschaft, Schule, Behörden, Beruf usw.) ausdrücken können und Gehörtes und Geschriebenes, das ihrem sprachlichen Niveau entspricht, richtig interpretieren. Im Vordergrund steht die verständliche, nicht unbedingt fehlerfreie Kommunikation: Aufbau von sprachlichem Selbstvertrauen und Sicherheit, themenbezogene Wortschatzarbeit sowie Aneignung und Festigung von Redemitteln. Grammatikalische Grundlagen werden integriert vermittelt – da, wo sie für die jeweilige Kommunikationssituation von Bedeutung sind.

Voraussetzung

Sie können die deutschen Schriftzeichen lesen und schreiben. Sie haben keine oder sehr wenig Deutschkenntisse. Sie wohnen in der Gemeinde Fällanden.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an fremdsprachige, erwachsene Menschen mit keinen oder wenig Deutschkenntnissen, die in der Gemeinde Fällanden wohnen.

Während den Kurszeiten findet vor Ort eine kostenlose Kinderbetreuung für die Kinder im Vorschulalter statt. Anmeldung über Ihre Gemeinde (Integration) oder direkt bei der Stiftung WBK.